Bei der Suche nach dem perfekten E-Bike gibt es viele Dinge zu beachten. Es gibt Preis, Gewicht, Fähigkeiten, Leistung und etwas, das schwer zu quantifizieren ist: das Gefühl. Das ist eine Kombination von Faktoren, die von der Geometrie des Fahrrads, seinen Materialien, Komponenten und anderen Nuancen beeinflusst wird. Ich bin mit dem gefahren Crowdfunded Carbo Faltrad diese Woche und ich bin mir nicht sicher, ob ich mich auf einem Faltrad in der Stadt jemals so wohl gefühlt habe wie auf diesem extrem leichten und dennoch leistungsstarken E-Bike.

Ja, Carbo kann man leider noch nicht bei Amazon kaufen – es ist ein Indiegogo-Crowdfund was die Wahrscheinlichkeit, vor Ihrer Haustür anzukommen, natürlich etwas unwahrscheinlicher macht. Aber ich glaube nicht, dass ich jemals gehofft habe, dass ein Fahrrad so viel auf den Markt kommt wie das Carbo.

Dieses Fahrrad kostet zwischen 1200 und 1600 US-Dollar + Versand, je nachdem, ob Sie einen Ketten-, Ketten-Mehrfachgetriebe- oder Singlespeed-Riemenantrieb sowie optionale hydraulische vs. manuelle Bremsen und einen 7-9-Ah-Akku wünschen.

Im Vergleich dazu, die ähnlich teuer Haushalt E-Joe-Fahrrad, das ich Anfang des Jahres überprüft habe ist ein klobiges Relikt bei 50lbs. Der Carbo wiegt etwa die Hälfte davon und hat hochwertigere Komponenten zu einem niedrigeren Preis. Einer der Die besten faltbaren E-Bikes, die ich je gefahren bin, das Tern Vektron, kostet und wiegt mit 2700 US-Dollar und 48 Pfund fast das Doppelte. Die $1000 Sondors Fold ist 55 Pfund.

Was ist Carbo?

Carbo ist ein Kohlefaser-E-Bike, das unglaublich leicht ist, aber trotzdem schnell, leicht faltbar und stark bleibt. Ich sprach mit Mitbegründerin Lyne Berro über die Entstehung des Fahrrads, während wir durch New York City von Soho zum Times Square fuhren (sie war wahnsinnig ein motorisiertes Einrad fahren durch den Verkehr ziehen).

Die Idee ist, dass, wenn Sie ein faltbares Fahrrad leicht genug machen, Sie es plötzlich an mehr Orten mitnehmen können. Sie können es in Ihr Büro oder Ihren 4. Stock bringen, mit ihm im Zug / Bus fahren oder einfach im LKW Ihres Autos lassen, ohne annähernd so viel Ärger wie die schwereren und sperrigeren Fahrräder, die in diesem Genre spielen.

Kohlefaser

Wie bekommt man ein so leichtes Fahrrad – bis zu 12.9 kg/28.5 lbs – ohne Abstriche bei der Qualität der Komponenten oder dem Preis? Das ist das Geheimnis von Carbo, aber ich denke, ein großer Teil davon ist, den Preis des Kohlefaserrahmens zu senken. Sie haben dies erreicht, indem sie mit Hilfe ihrer asiatischen Lieferanten ihren eigenen japanischen Toray-Kohlefaserrahmen entworfen haben. Ich habe gelernt, dass Kohlefaser nicht sehr teuer ist, es ist nur sehr schwierig, es richtig zu machen.

Eine Fahrt mit dem Carbo-Prototyp hat mir gezeigt, dass sie gelernt haben, wie man Kohlefaser richtig macht. Es fährt sich nicht zu steif und ist unglaublich solide, aber mit etwas Nachgeben bei Unebenheiten und harten Bewegungen.

Es ist aber nicht nur der Rahmen. Jede Komponente dieses Bikes ist gewichtsoptimiert. Der Motor ist der leichte und preiswerte Bafang 250W (aufrüstbar auf 350W). Normalerweise bin ich von 250-W-E-Bikes überwältigt, aber mit dem geringen Gewicht des Carbo erreicht dieser Motor ziemlich schnell eine Geschwindigkeit von ~ 20 Meilen pro Stunde, entweder über die Pedalunterstützung mit Drehmoment- und Geschwindigkeitssensoren oder die Drossel.

Carbo-Batterie

Einer der einzigartigen Aspekte des Carbo ist die Batterieplatzierung. Wir haben viele Fahrräder gesehen, die ihre Batterien in Unterrohren verstecken, aber Carbo verwandelt die Sattelstütze tatsächlich in eine große 36V 7-9Ah Batterie (252-324Wh) Stange mit einem USB-Anschluss unter dem Sitz. Die Platzierung ist zwar nicht optimal zum Aufladen Ihres Telefons während der Fahrt (es sei denn, Sie lassen es in der Tasche), aber es ist eine coole USB-betriebene Rücklichtoption. Die Sattelstütze hat einen merklich größeren Durchmesser, um die 18650-Batterien aufzunehmen, die von Top-Unternehmen wie Samsung, LG und Panasonic bezogen werden.

Obwohl der Akku für ein E-Bike relativ klein ist, hilft Ihnen das geringe Gewicht, je nach Fahrergewicht/Beitrag und Akkuoptionen zwischen 20 und 50 Kilometer (12-30 Meilen) zu erreichen. Carbo sagt, dass dies auch bei der Gewichtsverteilung hilft, aber auf den ersten Blick scheint es ein höherer Schwerpunkt zu sein als bei den meisten E-Bikes. Wie ich bereits sagte, fühlt sich das Fahren mit dem Carbo großartig an, was hier das Endergebnis ist.

Carbo-Komponenten

Carbo spart hier an einigen Stellen Gewicht, ohne an Komponenten zu sparen. Die Fahrradgeometrie und Faltung ist erinnert an das Dahon Faltrad die von Pendlern geliebt wird. Übrigens ein typischer nicht-elektrischer hochwertiger faltbarer Dahon hat ungefähr das gleiche Gewicht (27 lbs.) wie ein Brompton mit 16-Zoll-Rädern (25lbs.). Das rückt den Carbo ins rechte Licht.

Der Riemenantrieb des High-End-Carbo spart auch Gewicht gegenüber den kettengetriebenen Modellen, aber Carbo spart auch am Ständer Gewicht durch den Einsatz eines ausgeklügelten, pedalmontierten Ständers.

Scheibenbremsen sind Tektro mechanisch mit hydraulischer Option. Reifen sind weich Schwalbe mit Pannenschutz. Entscheidet man sich für das 7-Gang, erhält man eine Shimano Kassette.

Zu den Add-Ons gehören zusätzliche Sattelstützen mit oder ohne Batterien, ein Gepäckträger für die Aufbewahrung und Schutzbleche für Pfützen, das Upgrade des Drehmomentsensors 350W Bafang-Motor, eine Tragetasche und sogar eine zusätzliche interne Batterie, die vorne Platz findet (aber erhebliches Gewicht hinzufügen).

Flughäfen in Carbo

Da die Sitzstangenbatterie von Carbo so klein ist, wird sie bald für Flüge im Handgepäck erlaubt sein, sodass Sie tatsächlich zum Flughafen und nach Hause fahren können, wenn Sie mit leichtem Gepäck reisen.

Carbo-Anliegen

Ich bin kein Experte für Kohlefaser, aber ich habe gesehen, wie einige meiner Freunde ihre 5000-Dollar-Carbonfaser-Rennradrahmen geknackt haben. Einer hatte einen relativ kleinen Verkehrsunfall und ein anderer war in einem Fahrradladen, als er mit zu starken Griffen repariert wurde. Wenn Kohlefaser reißt, sieht es eher aus wie Glas als Aluminium und es ist wirklich das Spiel für diesen Rahmen. Ich hätte Angst, den Rahmen gegen etwas sehr Hartes zu schlagen und den Carbo im Grunde zu brechen, besonders in der Stadt. Der Vorteil ist, dass alle Komponenten problemlos auf einen neuen Rahmen übertragbar sind.

Außerdem gibt es die typische Crowdfunding-Bedenken, dass diese Leute einfach dein Geld nehmen und weglaufen. Ich habe dieses Team jedoch tatsächlich getroffen und sie scheinen sich sehr dafür einzusetzen, dass dieses Produkt funktioniert. Es fühlt sich an, als hätten sie eine sehr glänzende Zukunft und sind bereits zu 2/3 auf dem Weg zur Finanzierung von 1 Million US-Dollar. Könnte etwas passieren, das dieses Fahrrad vor dem Versand im April tötet? Sicher, es sind im Moment hauptsächlich Chinesen und es fühlt sich an, als wären die 25-%-Zölle nur der Anfang eines eskalierenden Handelskrieges.

Kohlenhydrat-Preis

Hier überzeugt das Carbo Falt-E-Bike. Mit unter 1500 US-Dollar sind diese Fahrräder nicht nur im Gewicht, sondern auch im Preis mit nicht motorisierten Falträdern vergleichbar. Ich gehe davon aus, dass diese Motorräder nach dem Ende der Indiegogo-Kampagne im Preis von über 2000 US-Dollar in die Höhe schießen werden, da es nichts Vergleichbares auf dem Markt gibt.

Addieren Sie $100 zu den folgenden Preisen:

Einpacken:

Das faltbare E-Bike von Carbo hat so viel Potenzial im Bereich der faltbaren E-Bikes. Was Sie bekommen, ist im Grunde ein faltbares Fahrrad von Top-Qualität in Preis und Gewicht, aber mit einem soliden Akku, Motor und Elektronik ohne zusätzliches Gewicht oder zusätzliche Kosten. Magie? Vielleicht. Ich durfte nur einen Prototyp fahren, aber es war eine überaus tolle Erfahrung und wenn sie diese Dinge tatsächlich herstellen können, denke ich, dass sie überaus beliebt sein werden. Registrieren Sie sich hier, die Kampagne endet in nur einer Woche.

FTC: Wir verwenden Auto-Affiliate-Links, um Einkommen zu erzielen. Mehr.


Abonniere Electrek auf YouTube für exklusive Videos und abonnieren Sie die Podcast.

Sie lesen Electrek - Experten, über die Sie Neuigkeiten erfahren Tesla, elektrische Fahrzeuge, . grüne Energie, Tag für Tag. Schauen Sie sich unbedingt unsere an Startseite Für die neuesten Nachrichten folgen Sie Electrek auf Twitter, Facebookund LinkedIn auf dem Laufenden bleiben. Sie wissen nicht, wo Sie anfangen sollen? Schauen Sie sich unsere YouTube-Kanal für die neuesten Bewertungen.

Über den Autor